Sterne überall


Profil

„Mit einem Stern fing 2011 alles an, dann kamen nach und nach immer mehr dazu und in der Werkstatt hingen „Sterne überall“ – der Name meiner Manufaktur war geboren“, verrät Ina Bartels-Hafner. „Aus einem wurden viele.“ Als die „Sternenzeit“ vorbei war, wurde Ina Bartels-Hafner von einer Kundin gefragt, was sie jetzt in ihr Fenster hängen solle. Da kam ihr die Idee mit den Sonnen, Girlanden und Windspielen – also alles, was den Sommer schöner macht.

Links
Märkte