RichterHaagVerlag Freiburg


Profil

Der RichterHaagVerlag wurde 2010 in Zusammenhang mit dem Gemeinschaftsatelier „kommode 1“ gegründet. Die dort entstandenen Werke junger Freiburger Künstler wurden auf Postkarten gebracht. Neben zwei Kunstkarten-Kollektionen hat sich im Laufe der Jahre ein kleines Sortiment von ausschließlich handgearbeiteter Papierkunst entwickelt. Mittlerweile gibt es neben handgebundenen Geburtstagskalendern und Notizheften auch verdrahtete Termin- und Postkartenkalender, allesamt illustriert mit ursprünglich analogen Photographien auf Transparentpapier – opaque nouvelle.

Ein kleines Highlight ist das aufwendig produzierte Tafelpapier, es kann mit handelsüblicher Kreide beschrieben werden und als Geschenkpapier oder dekorativer Papierbogen verwendet werden.

Links