Rahmerei


Profil

Alles im Rahmen! Aus alten Holz mit schöner Patina entstehen in der Rahmerei Unikate: Bilderrahmen, Spiegel, Pinnwände…

Türen, Tische, Läden, Zäune, Dielen oder Scheunentore. Sie alle sind Zeitzeugen. Sie erzählen Geschichten; von Menschen, die ein- und ausgehen, die trinken oder essen und feiern oder weinen. Diese Geschichten nicht verschütt gehen zu lassen, sondern weiter zu erzählen, das verwirklicht die Rahmerei.

Das Material ist das Wichtigste: Brennholz, Sperrmüll, Scheunen, Schober… alles was in Frage kommt und wo Holz zu vermuten ist, das eine Geschichte zu erzählen hat. Auf diesem Wege ist inzwischen Einiges zusammen gekommen und die Stücke kommen von überall her: von einer Berghütte aus den Lechtaler Alpen, von einem Bauernhaus am Vierwaldstädter See, aus einem toskanischen Bergdorf, aus Oberammergau sowie aus Ludwigsburg und Umgebung. Und jedes Mal von Neuem freut sich Petra Pfeiffer, wenn ein weiteres Stück hinzu kommt, bewahrt wird, und durch die Rahmerei eine neue Form findet!

Links
Märkte