Perlenkunst Hünxe


Profil

Was einmal das Hobby der Großmutter war, hat sich zu einer kleinen innovativen Handwerksmanufaktur entwickelt. Aus kleinsten Saatperlen ab 1,3 mm werden individuelle Schmuckstücke passend zum jeweiligem Outfit mittels Nadel und Faden gefertigt.

Schon seit Jahrhunderten ist diese Art der Schmuckfertigung bekannt und wird von allen verschiedenen Volksgruppen von Generation zu Generation weitergegeben.
Man kennt ihn als Indianerschmuck, als afrikanischen Glasschmuck oder aber auch in der Arabischen Welt als Verzierung von Kopftüchern und Gewändern.

Beate Eichler hat aus all diesen Techniken wunderschönen, leichten und aussagekräftigen Schmuck gefertigt der immer ein „Hingucker“ ist.

Links
Märkte