Nyuzi Blackwhite


Profil

Nyuzi Blackwhite unterstützt ein soziales Projekt in Kenia und fertigt die Produkte dort an. Es sind handgefertigte Produkte die Geschichten erzählen, deren Fäden verbinden nicht nur Materialien sondern Menschen, Emotionen und 2 Welten miteinander. Das Projekt besteht aus einem Kinderheim für Straßen und Waisenkinder mit angegliederter Grund und Berufsschule. Sarah Müller war als Volunteer für 6 Monate in der Schneiderei des Projektes, da sie selbst Schneiderin und Modedesignerin ist. Sie hat beschlossen die Mädchen nicht zurück zu lassen ohne ihnen kontinuierlich weiterhelfen zu können. So entstand Nyuzi Blackwhite im Februar 2017 und ermöglicht Hilfe durch Selbsthilfe. Es werden faire Arbeitsplätze geschaffen und das Kinderheim hat eine kontinuierliche Unterstützung. Sarah Müller hat alle Produkte entworfen und die Umsetzung angelernt und voran getrieben, sowie eine Mini Produktion in Kenia aufgebaut. Die Mädchen fertigen eine Tasche von Anfang bis Ende, somit ist jede Tasche handgefertigt und ein Unikat.

Links
Märkte