Maggas Masche


Profil

Bei Maggas Masche werden täglich die Nadeln geschwungen. Margareta, unter Freunden auch Magga genannt, strickte schon immer leidenschaftlich gern und machte somit Ihr Hobby zum Beruf. Mit ihrem Spitznamen gab sie somit dem Label einen Namen. Mit Eierwärmern und Topflappen fing alles an. Heute könnt Ihr von Beanies, Bommelmützen, Schals bis hin zu Dreiecktüchern für Frau, Mann und Kind alles bei ihr kaufen. Wichtig ist, es sind alles Unikate! Man findet vielleicht einmal die gleiche Wolle, aber nie das selbe Muster wieder. Viel Liebe steckt in jedem einzelnen Stück, was Magga auf Märkten oder in ihrem Onlineshop verkauft.

Links
Märkte