LAIMA.berlin


Profil

LAIMA.berlin

Kunsthandwerk aus Lettland und Estland.

Keramik, Textilien und Holzwaren aus dem Baltikum
Am nordöstlichen Rand Europas, in den baltischen Staaten, lebt ein kreatives Kunsthandwerk, das Traditionen aufnimmt, ohne folkloristisch zu sein.
Vor der Unabhängigkeit war das Kunsthandwerk, ebenso wie die Dichtung und die Volksmusik, Ausdruck der nationalen Identität in diesen Ländern.
So konnte sich eine vitale Szene herausbilden, individuell geprägt, deren tiefe Verwurzelung noch zu spüren ist.
 Von jungen Handwerkern werden diese Traditionen nun fortgeführt.
Die Modernität der Produkte entsteht durch ein Höchstmaß an handwerklicher Qualität, eine ausgesuchte Farbwahl und die ständige Weiterentwicklung traditioneller Formen und Materialien.
Laima.Berlin möchte die Erzeugnisse der baltischen Gestalter in die Wohnräume der Stadtbewohner bringen. Der Charakter der angebotenen Produkte eignet sich in besonderer Weise zur Entwicklung eines modernen Lebensstils, jenseits der Massenware.

Keramiken
Schwarze Keramik aus Latgale • Lettland
Die Keramik wird ohne industrielle Vorrichtungen hergestellt, der einfache Brennofen mit Holz geheizt und die Glasuren enthalten keine gesundheitsschädlichen Stoffe.

Holzwaren

Produkte aus Holz im baltischen Stil • Estland
Diese formschöne Bank aus massivem Eichenholz wurde nach dem Vorbild einer lettischen Bank in einer Tischlerei in Sachsen gefertigt.
Die anderen Haushaltsgegenstände werden in einem Zentrum für Holzverarbeitung in Estland gefertigt.

Teppiche
Teppiche vom Peipussee • Estland
Die Teppiche werden aus Baumwolle und recyceltem Material gewebt.
 Alle Stücke sind Einzelanfertigungen der am Peipussee ansässigen Handwerkerinnen.

Decken
Wolldecken aus Kurzeme • Lettland
Die Traditionen der Wollverarbeitung sind seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Kurland lebendig. Schon während der ersten Unabhängigkeit Lettlands (1918-1940) wurden hier Stoffe aus Schafwolle hergestellt.

Handschuhe
Handschuhe aus Jõgeva • Estland
Die Handschuhe und Socken werden an langen, dunklen Wintertagen von jungen und alten Estinnen gestrickt. Sie verwenden die traditionellen Muster und geben Ihnen durch besondere Farbgestaltung eine individuelle Prägung.

Links
Märkte