-kreativverliebt-


Profil

-kreativverliebt- ist das Label einer Bremer Kommunikationsdesignerin, deren große Leidenschaft die Kreativität ist. Sie liebt es neue Ideen und Produkte zu entwickeln, zu gestalten und umzusetzen. Daher drückt der Name ihres Labels genau das aus, was sie ist: nämlich -kreativverliebt-!
-kreativverliebt- bietet eine herrlich bunte Kreativ-Mischung: Kunst, Design, Fotografie und Handarbeit in Form von einzigartigen Grußkarten, Stickern, Stempeln und Kissenbezügen. Alle kreativverliebten Produkte sind Unikate und entstehen aus Leidenschaft zur Kreativität und mit Liebe zum Detail.
kreativverliebt bei uns in Interview

Wann hast Du Deine kreative Ader entdeckt?
Soweit ich mich erinnern kann, haben mir Malen, Basteln, Zeichnen und Kunst, ob in der Schule oder in der Freizeit, schon immer gefallen. Besonders viel habe ich mich allerdings in der Abiturzeit damit beschäftigt. Neue Bildwelten oder Ähnliches durch Collagen oder Zeichnungen zu kreieren, haben mich in der Zeit total begeistert und von da an stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall auch beruflich in diese Richtung gehen möchte.

Du bist hauptberuflich professionelle Kommunikationsdesignerin. Wie kam es dazu, dass Du dich nun auch noch nebenberuflich mit dem Papeterie-Label -kreativverliebt- austobst?
Werbung und Design sind für mich einfach zwei sehr unterschiedliche Arten kreativ zu sein und kreativ sein zu können. Im Beruf setze ich Dinge sehr häufig nach Vorstellungen des Kunden und im Rahmen von Corporate Designs um. Werbung will und muss letztendlich verkaufen und meiner Meinung nach will und soll Design in erster Linie schön, ästhetisch sein, Menschen begeistern und sich im Idealfall noch nützlich machen. In meiner Freizeit und mit -kreativverliebt- kann ich einfach genau das machen, was mir gefällt und immer wieder neue Dinge ausprobieren. Es hat darüber hinaus schon auch sehr viel mit Selbstverwirklichung, den eigenen Vorstellungen und dem Anspruch von und an Design zu tun. Es ist schön zu sehen, ob und wie meine eigenen Produkte und deren Designs bei anderen Menschen ankommen bzw. angenommen werden. Was ich mit -kreativverliebt- nebenberuflich machen kann, bin zu einhundert Prozent ich und das gefällt mir daran sehr.

Was inspiriert Dich am meisten?
Am meisten inspirieren mich einzelne Farben und Formen, die mir im Alltag begegnen sowie Typografie, insbesondere Handletterings. Diese einzelnen Komponenten neu zu verknüpfen und zu kombinieren und dadurch neue Bilder, Formen etc. entstehen zu lassen, begeistert mich immer wieder. Natürlich halte ich mich auch im Internet und mit Apps auf dem Laufenden, schaue, was gerade gefragt ist, gut ankommt und was die Konkurrenz so zu bieten hat. Auch der Austausch mit Kollegen aus der Branche ist jedes Mal sehr spannend, um weitere oder neue Blickwinkel zu erörtern und zu entdecken. Darüber hinaus lasse ich mich aber auch gerne von Freunden und Familie inspirieren, hole mir deren Meinung ein und lasse mir Tipps geben. Es kann auch sehr hilfreich sein, sich mit Menschen auszutauschen, die nicht „vom Fach“ sind.

Auf welche neuen Ideen von Dir können sich die Besucher in Bremen am Sonntag freuen?
Ich werde am Sonntag erstmals einen neuen Stempel mit gezeichnetem Motiv zum Thema Hochzeit anbieten. Dieser war bisher auf keinem Markt erhältlich. Zudem können sich alle Besucher natürlich auf eine gewohnt bunte Kreativ-Mischung aus Karten, Stickern und weiteren einzigartigen Stempeln freuen.

 

Vielen Dank an Brinja!

Links
Märkte