Candy Farm Berlin


Profil

Unweit des Schlesichen Tors befindet sich die Candy Farm Berlin. Genauer gesagt direkt an der Spree im Fluxbau, die sich seit Oktober 2014 auf handgemachte Schokoriegel, Fruchtschnitten und Berliner Bier Brezel Karamellen spezialisiert hat. Inmitten dieser musikalischen Landschaft steht die Candyküche, die eher einem kleinen Labor gleicht.  Die Töpfe brodeln, der Duft von Vanille liegt in der Luft und im Hintergrund surrt die Maschine, die die dunkle Schokolade wohl temperiert.
Hier enstehen auch die beliebten Berliner Bier-Karamellen mit Brezel-Stückchen, dunklem Bier, ein wahres Stück Berlin. Die Fruchtschnitten werden aus ungeschwefelten Früchten hergestellt.
Als erste Süßwarenmanufaktur hat sie Schokoriegel neu interpretiert und durch verbesserte und eigene Rezepturen zu süßen Kostbarkeiten entwickelt, die durch ihren überraschenden Geschmack eine Freude für jeden Gaumen sind.

Links
verpackter Peanut Classic, Schokoriegel mit Erdnuß-Sahnekaramell

verpackter Peanut Classic, Schokoriegel mit Erdnuß-Sahnekaramell

Märkte